SOUNDLAB

In einem eigens eingerichteten SoundLab dreht sich alles um das Thema Audio, Akustik und Beschallungstechnik. Der Laborcharakter des SoundLabs bietet Audio-Interessierten die Möglichkeit, sich live vom Klang der modernsten Audiotechnologien zu überzeugen, Fragen zu stellen und sich zu praktischen Herausforderungen auszutauschen. Neueste Entwicklungen und Lösungen werden unter Live-Bedingungen vorgeführt und können mit Expertinnen und Experten vor Ort und in der eigens eingerichteten SoundLab-Lounge diskutiert werden.

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Das Soundlab ist ein freistehender, sechs Meter hoher Raum mit ca. 110 m² Grundfläche und einer Sitzbestuhlung für 63 Zuhörende.
An einer Stirnseite befindet sich eine Bühnenfläche von 8 m² und ein 70“ Monitor für Vorträge und Präsentationen. Über der Zuschauerfläche hängen zwölf Deckenlautsprecher und umlaufend an den Wänden befinden sich 14 weitere Lautsprecher. Die Wände sind zweischalig ausgeführt und stehen um 2,5° abweichend vom rechten Winkel zueinander, um parallele Wände mit Flatterechos zu vermeiden. Umlaufend an den Wänden gibt es weiterhin einen 5 Meter hohen schwarzen Vorhang aus Objektstoff SATIN CS mit 350g/m² und 100% Faltenwurf, optional kann der Vorhang weggezogen werden. Unter der geschlossenen Decke befinden sich sechs StaQtube Mobile Bass-Absorber.

ENTWICKLUNG

Das SoundLab wurde in enger Zusammenarbeit mit den Firmen Gerriets GmbH, KS Beschallungstechnik GmbH, Müller-BBM GmbH, Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG, Shure Distribution GmbH sowie der DTHG konzipiert.

PROGRAMM